SAFER USE

QUELLE: safer-nightlife.berlin

Die Gefahr einer unbeabsichtigten Überdosierung von GHB/GBL ist sehr hoch; Anzeichen sind starke Schläfrigkeit und danach ein mehrstündiger, nur schwer störbarer Schlaf sowie das Verschwinden des Lidreflexes. Im Zweifelsfall sofort einen Arzt rufen!


GHB/GBL niemals alleine konsumieren – wichtig ist, dass im Zweifelsfall jemand mit klarem Kopf Hilfe holen kann!
Der Mischkonsum mit anderen Drogen ist zu vermeiden.

Getränke möglichst nicht unbeaufsichtigt lassen. GHB in Getränke gemischt, kann es reaktionsunfähig machen und zum „Filmriss“ führen (retrograde Amnesie). Unter dem Einfluss dieser Droge sind Personen schon Opfer sexueller Gewalt geworden.

Personen mit Epilepsie, Herz- oder Nierenfunktionsstörungen, psychischer Labilität oder psychischen Erkrankungen raten wir vom Konsum ab, da die Wahrscheinlichkeit steigt, dass sich Symptome verstärken.

Lass Dich nicht zum Konsum überreden. Entscheide selbst, ob Du wirklich konsumieren möchtest oder nicht.

Nimm GHB/GBL nur in einer Dir angenehmen Umgebung und wenn Du Dich gut fühlst. Konsumiere möglichst nur dort, wo Du auch sitzen oder liegen kannst, denn Nebenwirkungen wie Gleichgewichtsprobleme, Bewusstlosigkeit, Koma können auftreten. Achte darauf, dass jemand in Deiner Nähe ist, der*die Bescheid weiß und Hilfe leisten/holen kann.

Auf leeren Magen geringer dosieren. GBL nicht mit Milchprodukten konsumieren: starke Übelkeit und Erbrechen möglich.

BESONDERS RISKANTE KOMBINATIONEN

GHB/GBL + Alkohol oder andere Downer: lebensgefährliche Kombination
GHB/GBL + Speed, Ecstasy oder andere Upper: stark erhöhte Herz-Kreislaufbelastung
GHB/GBL + Ketamin: Das Risiko eines Atemstillstands wird erhöht
GHB/GBL + Viagra: Kreislaufzusammenbruch
GHB/GBL + Poppers: Gefahr von Bewusstlosigkeit und Atemnot bis hin zum Atemstillstand.

Wird jemand schläfrig auf GBL/GHB, bleib bei ihm/ihr, kontrolliere Puls und Atmung und lass ihn nicht einschlafen. Sollte der Puls immer dünner werden und die Atmung flacher, scheue dich nicht und ruf einen Notarzt (112). So kannst du Leben retten.

EN

The danger of an unintentional overdose of GHB/GBL is very high; signs are severe drowsiness followed by several hours of sleep that is difficult to disturb and the disappearance of the eyelid reflex. If in doubt, call a doctor immediately!

Never consume GHB/GBL alone – it is important that in case of doubt someone with a clear head can get help!
Mixed use with other drugs should be avoided.

Do not leave drinks unattended if possible. GHB mixed into drinks can render it unresponsive and lead to „film break“ (retrograde amnesia). Individuals have been victims of sexual violence while under the influence of this drug.

Individuals with epilepsy, cardiac or renal dysfunction, mental instability, or mental illness are advised not to use, as symptoms are more likely to increase.

Do not be persuaded to use. Decide for yourself whether you really want to use or not.

Use GHB/GBL only in an environment that is comfortable for you and when you feel well. If possible, use only where you can sit or lie down, because side effects such as balance problems, unconsciousness, coma can occur. Make sure that there is someone nearby who knows and can help you.

Take smaller doses on an empty stomach. Do not consume GBL with dairy products: severe nausea and vomiting possible.

PARTICULARLY RISKY COMBINATIONS

GHB/GBL + alcohol or other downers: life-threatening combination.
GHB/GBL + speed, ecstasy or other uppers: greatly increased cardiovascular stress
GHB/GBL + ketamine: increased risk of respiratory arrest
GHB/GBL + Viagra: circulatory collapse
GHB/GBL + poppers: risk of unconsciousness and respiratory distress, even respiratory arrest.

If someone becomes drowsy on GBL/GHB, stay with him/her, check pulse and breathing and do not let him/her fall asleep. If the pulse becomes thinner and the breathing shallower, don’t be shy and call an ambulance (112). This way you can save lives.

Quellen: Berliner Suchtprävention | Deutsche Aids Hilfe | Man-Check.de | Drugcom.de | Lovelazers.org